Von: Ort, Haltestelle
(z.B. Singen, Bahnhof)
Nach: Ort, Haltestelle
(z.B. Konstanz, Bahnhof)

Datum:
Uhrzeit: Uhr
Abfahrt Ankunft


Gratis Fahrplan-App:
Android
iPhone

Handy:
mobil.vhb-info.de


24h pers. für Sie da:
01805 779966
für nur 14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 42 Cent/Min.

1. Personenbezogene Daten

Die VHB GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (u.a. DSGVO - Datenschutzgrundverordnung, BDSG - Bundesdatenschutzgesetz).

Personenbezogene Daten werden auf unserer Homepage auf zwei Wegen erfasst:

1.) Kontaktformular: Ihre Daten können aus berechtigtem Interesse zu Zwecken der Kundenberatung/-betreuung und Kundenbindung verwendet werden (Art. 6, Abs. 1 f, DSGVO). Zudem können Ihre Anfragen bzw. Mails an uns im Einzelfall (z.B. bei Beschwerden) an die beteiligten Verkehrsunternehmen weitergeleitet werden (Art. 6, Abs. 1 f, DSGVO). Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

2.) Online-Bestellung (Jahresabonnement, VHB-Job-Ticket): Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten, um den Abonnementvertrag durchführen zu können (Art. 6, Abs. 1 b, DSGVO). Diese Daten werden dazu gebraucht, Abo-Bestellungen, Zahlungsabwicklungen, Bonitätsprüfungen, Inkasso (derzeit: Zyklop Inkasso Deutschland GmbH, Kimplerstr. 294, 47807 Krefeld), Postversand und ggf. Stornierungen und Erstattungen im Rahmen des Vertragsverhältnisses durchführen zu können. Um den Verkehrsunternehmen die Fahrkarteneinnahmen zuscheiden zu können, benötigen wir Ihre Angaben zu Start und Ziel (Art. 6, Abs. 1 c & f, DSGVO).

 

Den Verkehrsunternehmen im VHB können die auf dem Ticket aufgedruckten Daten samt Name und Wohnort des Fahrkarteninhabers in Form einer Sperrliste zur Verfügung gestellt werden (z.B. bei Ticketverlust). Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass diese zum Zwecke der Vertragsabwicklung (z.B. Inkasso) erforderlich sind. Regelmäßig ist der Empfänger ein weisungsabhängiger Auftragsverarbeiter oder ein an der Vertragsdurchführung und Vertragserfüllung Beteiligter (z.B. IT-Dienstleister).

Beim Schüler-Monats-Ticket kann es zwecks Abklärung der Bezugsberechtigung zum Datenaustausch zwischen VHB GmbH und Schule kommen. Um den Verkehrsunternehmen die Fahrkarteneinnahmen zuscheiden zu können, werden Angaben zu Wohn- und Schulort verwendet (Art. 6, Abs. 1 c & f, DSGVO).

Beim VHB-Job-Ticket kommt es zwecks Berechnung des geldwerten Vorteils sowie zur Prüfung der Nutzungsberechtigung zum Datenaustausch zwischen VHB GmbH und Arbeitgeber.

2. Betroffenenrechte

• Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind (Art. 15, DSGVO). Wir speichern Ihre Daten nur solange, wie sie für die Erfüllung der obigen Zwecke erforderlich sind (Art. 17, DSGVO).

• Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, zu erhalten (Art. 20, Art. 1, DSGVO).

• Sie können u.a. Berichtigung (Art. 16, DSGVO) und Löschung (Art. 17, DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, solange dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines eventuell bestehenden Vertragsverhältnisses möglich ist.

• Sie haben ein Beschwerderecht bei der für Sie sachlich und örtlich zuständigen Landesdatenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77, DSGVO). Das Beschwerderecht bzgl. der VHB GmbH besteht beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg Dr. Stefan Brink, Königstraße 10A, 70173 Stuttgart, Telefon 0711/6155410, E-Mail: poststelle(at)lfdi.bwl.de.

• Widerruf: Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit auf demselben Wege widerrufen, auf dem Sie sie erteilt haben. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 7, Abs. 3, DSGVO). Sie können der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen, wenn die Datenverarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen erfolgt (Art. 21, Abs. 1, DSGVO).

3. Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner zum Thema Datenschutz ist der Datenschutzbeauftragte der VHB GmbH, Eisenbahnstr. 3, 78315 Radolfzell. Kontakt: datenschutz(at)vhb-info.de.

4. SSL-Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer). Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

5. Server-Log-Files

Der Hoster der Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Diese sind:

• Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
• Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
• Verwendeter Browser
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendete IP-Adresse

Diese Daten werden nicht bestimmten Personen zugeordnet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

6. Webanalyse, Tracking und Cookies

Diese Website nutzt keinen Webanalyse-Dienst. Abgesehen von unter obigem Punkt 5 erwähntem Fall (Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten) wird kein Tracking durchgeführt. Auch wird auf die Verwendung von Cookies vollständig verzichtet.

Erläuterung der Begrifflichkeiten:

Per Webanalyse erhält der Betreiber einer Website Informationen über das Besucherverhalten auf der Website, z.B. zur Verweildauer, Herkunft und Seitenansteuerung der Besucher (Tracking).

Cookies sind Daten, die von einer Website, die Sie besuchen, auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Cookies speichern Informationen wie z. B. Ihre persönliche Website-Einstellungen. Wenn Sie später diese Website erneut besuchen, übermittelt Ihr Browser die gespeicherten Cookie-Informationen zurück an die Website. Dadurch können individuelle und an Sie angepasste Informationen angezeigt werden.