ÖPNV in Zeiten von Corona

I. ALLGEMEINE HINWEISE

Im ÖPNV muss seit dem 25. Januar 2021 eine medizinische Maske, anstatt der bisherigen Alltagsmaske getragen werden. Unter medizinischen Masken sind OP-Masken (DIN EN 14683:2019-10) oder FFP2 (DIN EN 149:2001) respektive Masken der Normen KN95/N95 zu verstehen. Durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes schützen Sie sich selbst und andere Fahrgäste.

Weitere Tipps:

  • Bitte Abstand halten zu anderen Fahrgästen, indem z.B. alle Türen zum Ein- und Aussteigen genutzt werden und durch gleichmäßiges verteilen im Fahrzeug.
  • Bitte beachten Sie in den Fahrzeugen gesondert kommunizierte Verhaltensregeln und Hygienehinweise.
  • Hinweise Robert-Koch-Institut
  • Verschieben Sie, wenn möglich, Ihre Einkaufs- und Besorgungsfahrten auf Zeiten, in denen Berufspendler und Schüler nicht unterwegs sind.

Wir bedanken uns für Ihre Treue in dieser herausfordernden Zeit!

II. TARIFLICHE AKTIONEN IM RAHMEN DER CORONA-PANDEMIE

1. BW-TREUE-BONUS – Ein Dankeschön der Verbünde und des Landes Baden-Württemberg

Seit dem 23.12. steht fest: Dank finanzieller Unterstützung des Landes Baden-Württemberg wird bei allen treuen Kunden mit VHB-Abo-Ticket ½-VHB-Abobetrag im April 2021 rückerstattet bzw. nicht berechnet. Dies schließt auch VHB-Job-Tickets und VHB-Senioren-Tickets ein. Vielen Dank für Ihre Treue!

Ob dabei ½-Abo-Betrag April abgebucht, oder zusätzlich zur regulären Abbuchung ½-Abo-Betrag rückerstattet wird, wird bis Anfang April auf der VHB-Homepage kommuniziert. Hier finden Sie die baden-württemberg-weit einheitlichen FAQs zum Thema.

2. Erstattung über VHB-Geschäftsstelle bezogener Schüler-Tickets für April 2021

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir dank der Unterstützung des Landes Baden-Württembergs auf die Abbuchung der April-Fahrkartenbeträge bei den Schüler-Tickets verzichten werden. Für Sie als Kunde ist hierfür nichts zu veranlassen.

Voraussetzung ist, dass die direkt über die VHB-Geschäftsstelle bezogenen Schüler-Tickets ungekündigt sind und alle bisherigen Beiträge bezahlt sind.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.