Allgemeine Hinweise Corona, ÖPNV und Schüler-Tickets

Allgemeine Hinweise

Es besteht die Pflicht, im Öffentlichen Personennahverkehr einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen (auch selbstgenäht, Halstuch oder Schal möglich). Durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes schützen Sie sich selbst und andere Fahrgäste.

Weitere Tipps:

  • Bitte Abstandhalten zu anderen Fahrgästen, indem z.B. alle Türen zum Ein- und Aussteigen genutzt werden und durch gleichmäßiges verteilen im Fahrzeug.
  • Bitte beachten Sie in den Fahrzeugen gesondert kommunizierte Verhaltensregeln und Hygienehinweise.
  • Hinweise Robert-Koch-Institut
  • Verschieben Sie, wenn möglich, Ihre Einkaufs- und Besorgungsfahrten auf Zeiten, in denen Berufspendler und Schüler nicht unterwegs sind.

Über die VHB-Geschäftsstelle bezogene Schüler-Tickets mit Lastschrifteinzug

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir dank der Unterstützung des Landes Baden-Württembergs auf die Abbuchung der Juni- und Juli-Fahrkartenbeträge bei den Schüler-Tickets verzichten werden. Für Sie als Kunde ist hierfür nichts zu veranlassen. Voraussetzung ist, dass die direkt über die VHB-Geschäftsstelle bezogenen Schüler-Tickets ungekündigt sind und alle bisherigen Beiträge bezahlt sind.

Der VHB dankt allen Stammkunden, Eltern und Schülern für Ihre Treue in dieser herausfordernden Zeit!