Immer bestens informiert
 

Verkehrshinweise bzgl. Coronavirus (23.04.2020)

Sehr geehrte Fahrgäste,

die Landesregierung teilt mit, dass es ab Montag, den 27. April 2020, Pflicht ist, im Öffentlichen Personennahverkehr einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Wir bitten Sie eigenverantwortlich solch einen Mund-Nasen-Schutz zu verwenden (auch selbstgenäht, Halstuch oder Schal möglich). Durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes schützen Sie sich selbst und andere Fahrgäste.

Tipps:

  • Bitte Abstandhalten zu anderen Fahrgästen, indem z.B. alle Türen zum Ein- und Aussteigen genutzt werden und gleichmäßige Verteilung im Fahrzeug. Das Risiko ist gering, wenn ein Abstand von 1,50 Metern zum Nachbarn eingehalten wird.
  • Bitte beachten Sie gesonderte in den Fahrzeugen kommunizierte Verhaltensregeln und Hygienehinweise.
  • Der Kontakt mit Halteknöpfen etc. sollte weitestgehend vermieden werden. Wo technisch möglich, werden die Türen zentral vom Fahrpersonal geöffnet und geschlossen.
  • Hinweise Robert-Koch-Institut
  • Verschieben Sie, wenn möglich, Ihre Einkaufs- und Besorgungsfahrten auf Zeiten, in denen Berufspendler nicht unterwegs sind. Beachten Sie zudem, dass ab 4. Mai wieder die ersten Schulen öffnen.

Vielen herzlichen Dank!