Immer bestens informiert
 

Über VHB-Geschäftsstelle bezogene Schüler-Tickets: Verzicht auf Abbuchung der Juni- und Juli-Fahrkartenbeträge

Wir freuen uns Ihnen nun endlich mitteilen zu können, dass wir dank der Unterstützung des Landes Baden-Württembergs auf die Abbuchung der Juni- und Juli-Fahrkartenbeträge bei den Schüler-Tickets verzichten werden. Für Sie als Kunde ist hierfür nichts zu veranlassen. Voraussetzung ist, dass die direkt über die VHB-Geschäftsstelle bezogenen Schüler-Tickets ungekündigt sind und alle bisherigen Beiträge bezahlt sind.

Wir bedauern, dass wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt keinerlei Erstattungen für andere Produkte aufgrund von Nichtnutzung oder dem zuletzt reduziertem Verkehrsangebot in Aussicht stellen können. Die Anstrengungen für weitere Mittel werden selbstverständlich fortgesetzt.