Immer bestens informiert
 

Information an unsere Kunden (23.03.2020)

Sehr geehrte Kunden,

uns erreichen derzeit viele Anfragen. Viele möchten wissen, wie der VHB mit Zeittickets und Abonnements umzugehen gedenkt, wenn man angesichts der Corona-Pandemie für längere Zeit die Busse und Bahnen im VHB nicht in gewohntem Umfang nutzen kann. Gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen und der öffentlichen Hand versuchen wir derzeit eine Lösung zu finden. Wir bitten unsere Fahrgäste jedoch um Verständnis, wenn wir im Hinblick auf die außergewöhnliche Krisensituation für die Beantwortung dieser Fragen noch Zeit benötigen.

Unsere Verkehrsunternehmen stehen vor sehr großen Herausforderungen. Mit unseren Bahnen und Busse sorgen wir dafür, dass zum Beispiel die Beschäftigten in den Krankenhäusern, bei der Polizei, den Versorgungsunternehmen und dem Lebensmittelhandel zu ihrem Arbeitsplatz und wieder nach Hause kommen, dass die Kinder zur Notversorgung gebracht werden und dass ältere Mitbürger zur Apotheke fahren können. Daher hat für uns jetzt die höchste Priorität, den Menschen, die auch in dieser schweren Zeit auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen sind, ein verlässliches Angebot bereitzustellen.

Wir bitten Sie um Geduld. Wir werden Sie zu gegebener Zeit informieren. Bitte bedenken Sie auch, dass im öffentlichen Nahverkehr derzeit – wie in anderen Branchen auch – die Personalsituation sehr angespannt ist. Wir hoffen, Sie weiterhin als zufriedene Kunden im VHB begrüßen zu dürfen!