Von: Ort, Haltestelle
(z.B. Singen, Bahnhof)
Nach: Ort, Haltestelle
(z.B. Konstanz, Bahnhof)

Datum:
Uhrzeit: Uhr
Abfahrt Ankunft


Gratis Fahrplan-App:
Android
iPhone

Handy:
mobil.vhb-info.de


24h pers. für Sie da:
01805 779966
für nur 14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 42 Cent/Min.

Mit VHB-Ticket in den InterCity einsteigen

Ab 10. Dezember 2017 berechtigen VHB-Fahrkarten zur Nutzung aller InterCity-Züge (IC). Voraussetzung ist also ein Ein- und Ausstieg innerhalb des Landkreises Konstanz. Die VHB-Fahrt im IC ist in allen IC-Zügen zwischen Engen - Singen - Radolfzell - Konstanz möglich.

Hintergrund ist der IC-Stundentakt Stuttgart – Singen, wodurch die bislang zweistündlichen RE-Züge ersetzt werden. Das Land Baden-Württemberg finanziert daher die Möglichkeit, Fahrkarten des Nahverkehrs auf der IC-Linie Stuttgart - Konstanz im IC zu nutzen. Fahrräder können nach vorheriger kostenpflichtiger Reservierung mitgenommen werden (Reservierungsentgelt DB-Fernverkehr: 4,50 EUR).

Für Fahrten über die VHB-Region hinaus gilt daher:

  • Verbund-Fahrkarten VHB/TUTicket können zur Fahrt zwischen den Landkreisen Tuttlingen und Konstanz im IC der Gäubahn (KBS 740) genutzt werden.
  • Verbund-Fahrkarten VHB/OSTWIND (vormals VHB/FlexTax) können innerhalb VHB zur Fahrt im IC genutzt werden. Die Fahrt im internationalem Abschnitt Singen - Schaffhausen wird nicht vom Land Baden-Württemberg finanziert und bleibt somit ausgeschlossen. Auch die Kombination Schweizer GA + VHB-Zeitkarte ist damit weiterhin ausschließlich in Nahverkehrszügen möglich.

Information der DB zum Fahrplanwechsel in Baden-Württemberg.
Pressemeldung der DB zum Gäubahn-IC
Faltfahrplan Bahn
= alle Bahnverbindungen innerhalb VHB
VHB-Tarifbroschüre 2018