9-Euro-Ticket

Die Bundesregierung wird zur Entlastung der Bürgerinnen und Bürger aufgrund steigender Energiekosten ein Rabatt-Ticket für den ÖPNV zum Preis von monatlich 9 Euro für den Zeitraum Juni bis August 2022 einführen. Wir als VHB unterstützen diese Idee! Es ist ein klares Signal für den öffentlichen Nahverkehr als leistungsfähige, klimafreundliche und heute schon kostengünstige Alternative zum PKW.

Das Sonderangebot ist zwar zeitlich beschränkt, aber nicht mengenmäßig. Im gesamten Vorverkaufs- und Aktionszeitraum kann jeder ein 9-Euro-Ticket erwerben.

Für unsere Abo-Kunden gilt:

  • Ihr Abo-Ticket dient Ihnen als deutschlandweite Fahrkarte - Sie müssen sich also kein zusätzliches 9-Euro-Ticket kaufen. Das gilt auch für das VHB-Senioren-Ticket und Schüler-Tickets auf Kunststoffkarte gültig bis Schuljahresende.
  • Bei den Abo-Tickets ändert sich im vertraglich abgeschlossenen Tarif- bzw. Bediengebiet nichts. Außerhalb dieses Gebiets gelten die Abo-Tickets als 9-Euro-Ticket und persönliche Fahrkarte der 2. Klasse. Zur deutschlandweiten Nutzung müssen daher übertragbare Abo-Tickets mit Namenseintrag versehen werden.
  • Bitte beachten Sie, dass frei verkäufliche Schüler-Tickets „plus“ nur in den Monaten Juni und Juli als 9-Euro-Ticket genutzt werden können. Im kostenlosen Monat August gilt ausschließlich die Freizeitregelung zwischen den Verbünden VHB, TUTicket, VVR und VSB. Für Fahrten über diese Verbünde hinaus ist im August ein 9-Euro-Ticket zu lösen!
Was ist das 9-Euro-Ticket?
Ab wann wird es das 9-Euro-Ticket geben?
Wo kann ich überall mit dem 9-Euro-Ticket fahren?
Wie kann ich das 9-Euro-Ticket erwerben?
Kann ich das 9-Euro-Ticket jederzeit kaufen?
Ich habe ein VHB-Abo-Ticket. Gilt das 9-Euro-Ticket auch für mich?
Was gilt für die Mitnahmeregelung bei den Abos?
Kann ich während des Aktionszeitraums in das VHB-Abo einsteigen?
Was ist bei einem Abo-Ticket der 1. Klasse zu beachten?
Ich besitze bereits ein Semesterticket für das Sommersemester 2022. Was jetzt?